Geburtstag, Muttertag und Rückfahrt

Kurz nach 10 Uhr meldet sich Lynn: „Wir sind schon im Feliz“.

Das Geburtstagskind

Wir checken aus, packen die letzten Tüten ins Auto und gehen hinüber zum Brunchen. Jonas bekommt seine Geschenke und dann kann es losgehen mit dem Brunch. Wir sind noch relativ früh, deshalb ist die Auswahl noch groß. Für 9€50 eine absolute Empfehlung.

Noch weiß er nicht, was ihm bevorsteht...

Gegen Mittag fahren wir ab, tanken und stehen schon direkt an der Autobahnauffahrt im Stau. Bis Potsdam geht es immer mal wieder voran, aber dann steht alles. Wir fahren ab und wollen den Stau umfahren – falsche Entscheidung! Eine Baustellenampel am Ende der gedachten Umfahrung bremst alle aus. Für die 5 km brauchen wir mehr als 1,5 Std.

Heute Normalzustand: STEHEN

Der nächste Stau erwischt uns in Magdeburg. Wir vertrauen dem Navi (wie viele andere auch) und haben uns schon wieder falsch entschieden. Für die 5km benötigen wir 2 Std. –  das entnervte Abbiegen in ein Dorf bringt gar nichts, es ist ein Sackgassendorf…

Dann kommt Hannover: 5 km und etwas weiter 10 km Stau sind angekündigt, es gibt auch eine nördliche Umgehungs-Empfehlung von der Dame im Navi. Nein, wir tun das Gegenteil, fahren nach Süden bei Jochen vorbei und dann die B65 durch bis Minden und dann hinunter nach Porta Westfalica. Das war endlich eine richtige Entscheidung. Kurz vor 20 Uhr sind wir in Bielefeld: Kaffee!!

Bis Aachen gibt es dann keine Überraschungen mehr, kurz vor 23 Uhr haben wir es endlich nach 11 Stunden ohne echte Pause geschafft.